gif

Veranstaltungen

zurück zu Übersicht

Virtuelles Update Rektumkarzinom des Helios Viszeralonkologischen Zentrums Erfurt

Ort:     Online
Zeit: 7. Juli 2021, von 16:30 bis 20:00 Uhr
Zielgruppe: Aerzte

Geleitwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Krebstherapie ist Teamwork, Patient:innen und Ärzt:innen sind deren Hauptakteure. Die Entscheidung zu einem Therapiekonzept und die Therapie selbst können nur gemeinsam und bei voller Transparenz und Information zu einem Erfolg führen. Dabei entwickeln sich durch den rasanten Erkenntniszugewinn die Therapiemöglichkeiten immer komplexer, multimodaler und interdisziplinärer und werden durch ihre Variabilität zunehmend individueller auf betroffene Patient:innen abstimmbar.

Am Beispiel der Behandlung des Rektumkarzinoms wollen wir Ihnen die aktuellen Möglichkeiten des interdisziplinären Zusammenwirkens von Endoskopie, Pathologie, Onkologie, Strahlentherapie, Chirurgie, Ernährungsmedizin und Psychoonkologie exemplarisch darstellen.

Welche Karzinome können endoskopisch vollwandreseziert werden? Was leistet ein molekulares Tumorboard und welche Marker sind für weitere Therapien entscheidend? Welche Kombinationsbehandlungen mit Antikörpern verlängern das Überleben? Wann und wie sollte ein Tumor vorbestrahlt werden? Welche Vorteile bringt die Operation unter Zuhilfenahme eines Robotersystems? Welche Bedeutung und welche Effekte hat die alimentäre Konditionierung vor, während und nach der multimodalen Therapie? Wie kann die Ausnahmesituation einer Krebserkrankung psychologisch begleitet werden? Zu diesen Fragen wollen unsere Referent:innen Sie auf den neuesten Stand bringen.

Da wir in Pandemiezeiten weiterhin online mit Ihnen kommunizieren müssen, werden wir bei der Moderation dieser Veranstaltung darauf achten, durch Ihre im Chat gestellten Fragen eine lebhafte Diskussion zu befördern.

Das Team des von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten Viszeralonkologischen Zentrums freut sich sehr über Ihre Teilnahme.

Prof. Dr. med. Albrecht Stier
stellvertretend für alle Mitarbeiter des
Viszeralonkologischen Zentrums am Helios Klinikum Erfurt
Vorsitzender des Vorstands
Tumorzentrum Erfurt e.V.

Programm

16.30 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. med. Albrecht Stier
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Helios Klinikum Erfurt

16.35 Uhr
Sonographie, CT, MRT: Was ist für ein exaktes Staging erforderlich?
Dr. med. Rüdiger Wlasak
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Helios Klinikum Erfurt

16.55 Uhr
Minimalinvasive endoskopische Therapie des frühen Rektumkarzinoms von der Submukosa- bis zur Vollwandresektion
Dr. med. Thomas Engelhardt
Chirurgische Endoskopie der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Helios Klinikum Erfurt

17.15 Uhr
Molekulare Diagnostik als Grundlage für eine individualisierte Tumortherapie
Dr. med. Kay Hertel
Institut für Pathologie, Helios Klinikum Erfurt

17.35 Uhr
Neoadjuvante Strahlentherapiekonzepte: Wann sind sie indiziert?
Dr. med. Michael Glatzel
Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Helios Klinikum Erfurt

17.55 Uhr
Chirurgische Standards in der Rektumkarzinomchirurgie
Prof. Dr. med. Albrecht Stier
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Helios Klinikum Erfurt

18.10 Uhr
Robotisch-assistierte Rektumkarzinomchirurgie: Hype oder Quantensprung?
Dr. Dr. med. univ. Markus Mille, FEBS
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Helios Klinikum Erfurt

18.30 Uhr
Pause

18.40 Uhr
Perioperative Therapiekonzepte in fortgeschrittenen Stadien
Prof. Dr. med. Ralf-Dieter Hofheinz
III. Medizinische Klinik - Hämatologie und Onkologie
Universitätsklinikum Mannheim

19.10 Uhr
Die Bedeutung eines Ernährungsmanagements während einer Tumortherapie
Dipl.-Trophologin Simona Möckel
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Helios Klinikum Erfurt

19.30 Uhr
Warum wir über deine Krebserkrankung sprechen sollten?
Dipl.-Psychologin Anja Schütz, Psychologische Psychotherapeutin
Helios Onkologisches Zentrum Erfurt

19.50 Uhr
Diskussion und Schlussworte

20.00 Uhr
Ende

Fortbildungszertifikat

Die Landesärztekammer Thüringen hat die Veranstaltung mit 5 Fortbildungspunkten anerkannt.

Veranstalter

Tumorzentrum Erfurt e.V.
in Zusammenarbeit mit dem
Helios Viszeralonkologischen Zentrum Erfurt

Veranstaltungsort

Online.
Den Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie per Email am 02.07.2021.

Teilnehmergeb├╝hren

Es werden keine Teilnehmergebühren erhoben.

Anmeldung

Bitte lassen Sie uns bis zum 30.06.2021 per Post, Email oder Fax zukommen:

- Ihre postalische Adresse für die Zusendung Ihrer Teilnahmebestätigung
- Ihre Email-Adresse für die Zusendung des Einwahl-Links zur Videokonferenz
- Ihre Fortbildungsnummer zur Meldung Ihrer Fortbildungspunkte an die LÄK Thüringen

Tumorzentrum Erfurt e.V.
Geschäftsstelle
c/o Helios Klinikum Erfurt, Haus 22
Nordhäuser Str. 74, 99089 Erfurt

Telefon 0361 / 781-4802
Fax 0361 / 781-4803
Email julia.marr@helios-gesundheit.de

nach oben

xhtml 1.0 - css 2Home - Impressum