Veranstaltung

Aktuelles zur Therapie des Ösophaguskarzinoms

Geleitwort

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

gerne möchten wir Sie im Namen des gesamten Teams des Helios Viszeralonkologischen Zentrums Erfurt zu einer besonderen Veranstaltung einladen. Im Rahmen der Nachfolge in der Chefarztposition der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Helios Klinikum Erfurt möchten wir Ihnen u. a. einige spannende Einblicke in die aktuelle Datenlage der chirurgischen Therapie des Ösophaguskarzinoms bieten. Ebenso freuen wir uns darauf, einen unserer wichtigsten Partner vorzustellen: Unseren neuen Chefarzt der Gastroenterologie, Herrn PD Dr. Jens Kittner, der über die Möglichkeiten und Grenzen der endoskopischen Therapie des Speiseröhrenkarzinoms sprechen wird.

In einem weiteren Vortrag aus unserem Team der Chirurgie wird sich Herr Dr. Engelhardt mit dem Komplikationsmanagement nach Ösophagektomie befassen. Um die Interdisziplinarität unserer Arbeit zu unterstreichen, werden Herr PD Dr. Hass und Herr Dr. Bittrich Vorträge mit strahlentherapeutischen und onkologischen Aspekten halten, die das Gesamtbild abrunden werden.

Neben einem inspirierenden Austausch erwartet Sie auch ein kulinarisches Erlebnis, bei dem wir lokale Spezialitäten genießen können.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich begrüßen und gemeinsam einen bereichernden Abend verbringen zu dürfen sowie die Zusammenarbeit mit Ihnen weiter zu vertiefen.

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Attila Dubecz
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie,
Helios Klinikum Erfurt
Leiter des Helios Viszeralonkologischen Zentrums Erfurt

Prof. Dr. med. Albrecht Stier
Vorsitzender des Vorstandes, Tumorzentrum Erfurt e. V.

Programm

17.00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. med. Attila Dubecz
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Helios Klinikum Erfurt

17.15 Uhr
Endoskopie: Diagnostik und therapeutische Möglichkeiten
PD Dr. med. Jens Kittner
Klinik für Gastroenterologie/ Hepatologie, Endokrinologie/Diabetologie, Rheumatologie,
Helios Klinikum Erfurt

17.45 Uhr
Die chirurgische Therapie des Ösophaguskarzinoms: laparoskopisch, robotisch oder doch offen?
Prof. Dr. med. Attila Dubecz

18.20 Uhr
Komplikationsmanagement nach Ösophagektomie
Dr. med. Thomas Engelhardt
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Helios Klinikum Erfurt

18.40 Uhr
Pause

19.00 Uhr
Die Bedeutung der Strahlentherapie im interdisziplinären Therapiekonzept beim Ösophaguskarzinom
PD Dr. med. Peter Hass
Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, Helios Klinikum Erfurt

19.25 Uhr
Moderne onkologische Konzepte bei der interdisziplinären Behandlung des Ösophaguskarzinoms
Dr. med. Max Bittrich
Gemeinschaftspraxis für Hämatologie und Onkologie, Dr. Weniger & Dr. Bittrich, Erfurt

19.50 Uhr
Diskussion und Schlussworte
Prof. Dr. med. Attila Dubecz,
PD Dr. med. Jens Kittner

20.00 Uhr
Abschluss der Veranstaltung

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 29.05.2024
über folgenden Link oder QR-Code an.

Details der Veranstaltung

Zielgruppe

Ärzte

Ort

Erfurt

Start Datum

5. Juni 2024, 17:00 Uhr

Ende Datum

5. Juni 2024, 20:00 Uhr

Veranstalter

Tumorzentrum Erfurt e.V. in In Zusammenarbeit mit dem Viszeralonkologischen Zentrum am Helios Klinikum Erfurt.

Veranstaltungsort

Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt, Augustinerstr. 10, 99084 Erfurt

Teilnahmegebühren

Es werden keine Teilnahmegebühren erhoben.

Fortbildungszertifikat

Die Landesärztekammer Thüringen hat die Veranstaltung mit 4 Fortbildungspunkten anerkannt.